Unfall, Krankheit oder Pflegebedürftigkeit können dazu führen, dass man nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten selbst zu regeln. Im eigenen Interesse und im Interesse seiner Angehörigen oder seines Unternehmens sollte man in jedem Alter für diesen Fall Vorsorge treffen.

Vollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen sind geeignete Maßnahmen. Standardformulare passen im Einzelfall leider oft nicht. Anwaltliche Beratung gibt Ihnen die Sicherheit, dass die gewählten Instrumente auch Ihrer individuellen Situation und ihren Bedürfnissen entsprechen. Nur dann ist Ihnen, Ihren Angehörigen oder Ihrem Unternehmen im Ernstfall wirklich gedient. Gerne sprechen wir alles Erforderliche mit Ihnen durch.

×

Niemand beschäftigt sich gerne mit dem Tod, aber die Regelung der eigenen Erbfolge ist sehr wichtig. Sie sollte frühzeitig und in aller Ruhe angegangen werden. Wen will ich bedenken oder versorgen? Wer kümmert sich um meine Kinder? Wie erhalte ich Familienvermögen? Was bedeutet Pflegebedürftigkeit oder Überschuldung eines Erben? Wie vermeide ich Streit unter Angehörigen? Welche steuerlichen Vorschriften sind wichtig? In welcher Form errichte ich mein Testament?

Die Errichtung eines Testamentes ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Wir nehmen uns die Zeit, Ihre individuelle Situation zu verstehen. So können Sie sicher sein, dass wir gemeinsam ein Konzept erarbeiten, das Ihren persönlichen Bedürfnissen unter allen Aspekten am besten entspricht.

×

Für Familienbetriebe, mittelständische Unternehmen und Freiberufler sind Nachfolgekonzepte von besonders hoher Bedeutung. Kann das Unternehmen nach dem Erbfall weitergeführt werden? Wer soll oder kann Nachfolger werden? Wie hoch sind etwaige Abfindungen und könnten diese überhaupt bezahlt werden? Welche Steuern entstehen?

Eine frühzeitige und sorgfältige Planung bereitet schonende Übergänge vor, berücksichtigt die Interessen aller Beteiligten und vermeidet existenzgefährdende Situationen. Gerne besprechen wir mit Ihnen alle relevanten Aspekte. Gemeinsam können wir dann ein für Sie maßgeschneidertes Konzept erarbeiten.

×

Aus vielerlei Gründen kann es sinnvoll sein, Teile seines Vermögens schon zu Lebzeiten auf die nächste Generation oder auf den Partner zu übertragen (z. B. Steueroptimierung, Versorgung von Angehörigen, Vermögenserhalt trotz Pflegebedürftigkeit, Reduzierung von Pflichtteilsansprüchen, Haftungsbeschränkungen, Verfolgung gemeinnütziger Zwecke, usw.).

Die Vorteile und die Risiken einer Vermögensübertragung zu Lebzeiten müssen jedoch in jedem Fall sorgfältig durchdacht und abgewogen werden. Der Inhalt des Übertragungsvertrages ist von hoher Wichtigkeit. Gerne beraten wir Sie bei diesem komplexen Thema, damit Sie die Gewissheit haben, alle für Sie wichtigen Aspekte zu berücksichtigen und Ihre Wünsche und Interessen gezielt umzusetzen.

×

Nicht nur Testamentsgestaltung und Erbfall können es erforderlich machen, sich einen Überblick über das eigene Vermögen zu verschaffen. Wie viel ist es wert? Wie ist es angelegt? Wie könnte es ggf. verwertet werden? Wie wäre es übertragbar? Welche Risiken resultieren aus den gewählten Anlageformen? Wie sollte (zusätzliches) Vermögen künftig rechtssicher angelegt werden?

Eine anwaltliche und von Banken unabhängige Beratung unterstützt Sie, sowohl die wirtschaftlichen als auch insbesondere die rechtlichen Risiken sicher zu identifzieren und zu bewerten. Gerne stehen wir Ihnen hier mit unserer langjährigen Erfahrung zur Verfügung, um Einzelfragen zu klären oder um mit Ihnen ein rechtlich passendes Anlagekonzept zu erarbeiten.

×

Erbfälle mit Auslandsbezug werfen zusätzliche Fragen auf und sind in der Regel kompliziert. Welches Erbrecht ist anwendbar? Sind Testamente oder Erbverträge überhaupt wirksam? Welches Erbrecht gilt für welche Gegenstände? Wie kommen im Ausland lebende Angehörige an einen inländischen Nachlass? Was mache ich, wenn ein Angehöriger im Ausland verstorben ist?

Sowohl bei der Nachfolgeplanung als auch bei eingetretenen Erbfällen gewährleistet anwaltliche Beratung, dass Sie die Rechtslage sicher einschätzen, Risiken vermeiden und Ihre Ansprüche zügig durchsetzen können. Gerne stehen wir Ihnen hier zur Verfügung und nehmen Ihre Interessen wahr.

×

Angehörige und Geschäftspartner stehen bei einem Erbfall oft unvermittelt vor vielen Fragen. Was ist sofort zu tun? Wer kann handeln? Wer ist Erbe geworden? Wie verhalte ich mich als Miterbe? Wer hat Pflichtteilsansprüche? Welches Vermögen und welche Schulden gehören zum Nachlass? Erbschaft annehmen oder ausschlagen? Haftung beschränken?

Um spätere Nachteile zu vermeiden oder um Rechtspositionen zu sichern, ist eine möglichst unverzügliche Beratung notwendig. Über entstehende Beratungskosten sprechen wir mit Ihnen vorab, so dass Sie keine zusätzlichen Kostenrisiken eingehen.

×

Streit zwischen Erben oder vermeintlichen Erben ist oft unumgänglich. Wer ist tatsächlich Erbe geworden? Wem stehen welche Rechte und Gegenstände zu? Ist das Testament wirksam oder anfechtbar? Wie setze ich mich gegen Miterben durch? Wie komme ich an meinen Pflichtteil? Wie hoch ist der Wert der Nachlassgegenstände? Wer hat zu Lebzeiten schon etwas erhalten?

Je früher Sie sich anwaltlich beraten lassen, umso besser sind die Möglichkeiten, Ihre Interessen durchzusetzen. Wenn eine Einigung nicht möglich ist, bleibt ggf. nur die zeitnahe gerichtliche Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Gerne stehen wir Ihnen hierfür jederzeit zur Verfügung.

×

Unübersichtliche Rechts- und Vermögensverhältnisse oder eine Vielzahl von Beteiligten mit unterschiedlichen Interessen machen die Abwicklung von Nachlässen kompliziert und langwierig. Wer ist berechtigt und darf handeln? Was befindet sich im Nachlass? Welche Schulden bestehen? Wie begrenzt man die Haftung? Wie wird am besten verwertet? Wie setzt man die Erbengemeinschaft auseinander?

Bei vielen Nachlässe ist heute für die Auseinandersetzung professionelle Unterstützung erforderlich, die wir Ihnen gerne kompetent und zeitnah anbieten.

×



Das Erbrecht und alle damit verbundenen Vermögensangelegenheiten sind der Schwerpunkt unserer Tätigkeit. Wir beraten und vertreten bei der Gestaltung der Erbfolge, bei der Übertragung von Vermögen zu Lebzeiten, bei der Regelung bereits eingetretener Erbfälle und bei der Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen.

Mit langjähriger Erfahrung, Fachwissen und wirtschaftlichem Denken nehmen wir uns Ihrer Sache an.

Unser Ziel ist, mit Ihnen vertrauensvoll zusammen zu arbeiten und Ihre individuellen Interessen bestmöglich zu vertreten.



Vorsorgemaßnahmen   Testamentsberatung   Nachfolgeplanung
         
Vermögensberatung   Vermögensanlagen   Auslandsbezug
         
Erbenberatung   Erbstreitigkeiten   Auseinandersetzung von Nachlässen